<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=34202&amp;fmt=gif">

Produkte

HC10 Roboter

Ein Kollaborierender Roboter von Grund auf entwickelt für die Zusammenarbeit mit Menschen


HC10 Robot with Gripper.png

Ein einfach zu bedienender Roboter mit industrieller Herkunft: Der Kollaborierende Roboter MotomanHC10 (Cobot) ist die ideale und ausgewogene Lösung hinsichtlich Stärke, Flexibilität und Effektivität. Er kann problemlos in Arbeitsbereichen mit menschlichen Mitarbeitern - nahezu ohne trennende Schutzeinrichtungen eingesetzt werden. Die kinderleichte Programmierung und die geringen Kosten der Robotermechanik machen die Vorteile der kollaborierenden Automation für Produktionsunternehmen jeglicher Größe erschwinglich.

Der Motoman HC10 von YASKAWA mit sensitiver Technologie für eine sichere Interaktion mit dem Menschen ist damit der ideale neue Kollege. Der mit einer YRC1000 gesteuerte HC10 reagiert in verschiedensten Situationen richtig, um Menschen nicht zu verletzen.

Einer der Hauptvorteile der Mensch-Roboter-Kooperation ist die Vereinfachung des Programmiervorgangs des Roboters, wie eine Tätigkeit auszuführen ist. Der Kooperierende Roboter HC10 kann ganz einfach durch den Anwender „geteached“ werden und benötigt keine herkömmliche Programmierung. Mithilfe der Programmiersprache INFORM und der EasyTeach-Funktion wird der Roboter auf simple Weise zum Erlernen der gewünschten Bahnen und Streckenpunkte verfahren. Diese Methode heißt ‚Lead-Through-Jogging’, oder auch Handführung. Die Programmierung des HC10 kann aber auch über die herkömmliche Methode mit dem Programmiergerät erfolgen. Ein weiterer großer Vorteil dieser Funktion ist, dass die Komplexität, die früher mit Industrierobotern in Verbindung gebracht wurde, nunmehr der Vergangenheit angehört, als schon für die allereinfachsten Aufgaben Expertenkenntnisse der Roboterprogrammierung notwendig waren. Mit Features wie „EasyTeach“ kann der Anwender diese Komplexität verringern und gleichzeitig durch eine schnellere Einsatzbereitschaft das ganze System effektiver gestalten.

Hauptvorteile

  • Sichere Koexistenz mit Menschen – Leistungs- und Kraftbegrenzungstechnologie (PFL) reagiert sofort auf externe Krafteinwirkung und schützt dadurch die Mitarbeiter. PFL Application Guide herunterladen.
  • EasyTeach-Funktion (Präzises handgeführtes Lernen und Programmieren) – Einfachere und schnellere Implementierung und Einsatz des HC10
  • Im Arm geführte Leitungen beseitigen Sicherheitsrisiken - Alle Cobots benötigen Sicherheitsbeurteilungen – der Motoman HC10 wurde speziell dafür entwickelt, Verletzungsrisiken zu verringern und unnötige Schutzmaßnahmen, die für die Erfüllung von Sicherheitsrichtlinien erforderlich sind, überflüssig zu machen.
  • 10 kg Traglast und 1.200 mm Reichweite – Dank dieser Eigenschaften ist der HC10 in der Lage bei einer Vielzahl von Applikationen mit Menschen zusammenzuarbeiten.
  • Vernetzte Sicherheit für einfache und skalierbare Integration – Die Vorteile einer vernetzten Sicherheit umfassen vier Hauptkategorien: Logik, Diagnose, Änderungsmanagement und Einfachheit der Installation. Unsere „Ease-of-use“-Philosophy kommt hier voll und ganz zum Tragen – diese Philosophie war eine der hauptsächlichen Grundlagen beim Design des HC10.

Technische Spezifikation

  • 6 Achsen
  • 1,200 mm Reichweite
  • 10 kg Traglast
  • Duale Drehmomentsensoren in jedem Gelenk
  • Volle Unternehmensvernetzung 

Datenblatt des HC10 herunterladen

Gibt es in Ihrem Unternehmen sich wiederholende oder schmutzintensive Fertigungstätigkeiten, die automatisiert werden könnten? 

Lass uns anfangen